Bergbau im Mittelalter

Die Schüler des Projektes "Bergbau um Waschleithe" haben im Februar 2009 einen Tag erlebt, der ihnen das Leben der Bergleute im Mittelalter näher brachte. Nach der Andacht ging es zu Fuß in das Bergwerk. Dort wurde mit Hammer und Eisen Gestein abgebaut und an die Oberfläche transportiert. Natürlich waren einige Sicherheitsmaßnahmen wie Helm und etwas elektrisches Licht unumgänglich, aber in der Arbeitskleidung der Bergleute konnten sie erfahren wie schwer der Alltag unter Tage im Mittelalter war.

Der Kurs "Mediengestaltung" begleitete dieses Projekt dokumentarisch. Hier ist nun ein kurzer Ausschnitt aus dem entstandenen Film zu sehen.

Ein besonderer Dank gilt dem Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück" Waschleithe, das diese Unternehmung erst möglich machte.

 

{flowplayer}images/videos/bergbau.flv{/flowplayer}